20.
MAI, 2018;
Wie ich vom Landei zum Stadtkind wurde…

Ich bin in der Ramsau geboren. Eine Ponybox in einem Reiterhof war meine Geburtsstätte. Die  Mama Socke war die Hündin der Reitlehrerin und der Papa genannt Bounty war mit seinen Menschen am Zechmannhof auf Urlaub. Beide prachtvolle Border Collies , sie schwarz und er braun/weiß.

Bei einem Reitturnier passierte es. Es funkte zwischen Socke und Bounty gewaltig und dann war es passiert.  Ich und meine 6 Geschwister sind Kinder der Liebe – eines Urlaubsflirts. Rosamunde Pilcher könnte die Geschichte nicht schöner schreiben.
Als wir Zwuckis 4 Wochen alt waren, fiel es mir auf, das sich immer mehr Menschen für uns interessierten. Sie haben uns aus der Ponybox gehoben und gehertzt und angesehen. Und eines Tages waren diese 2 Wiener da – sie blond (uiuiuiui dachte ich), er keine Haare (uiuiui dachte ich) und riefen in die Box: „Ja wer von Euch ist denn unsere kleine Pauli“? Blöde Frage dachte  ich – ICH bin die Pauli – und watschelte den Beiden entgegen. „Jöööööö schau Schatzi, das ist sie !! Das ist unsere Pauli!!“ sagte Blondie ….ich ließ mich hochheben und kuschelte mich mal zur Sicherheit kurz in ihren Arm um dann sofort wieder runter zu meinen Geschwistern zu wollen, denn da gab es gerade Futter. 2 Schüssel, 7 Zwerge – ein Kampf ums Essen?? Neiiiiinn überhaupt nicht! An der einen Schüssel standen meine 6 Geschwister und an der zweiten ICH. Mit beiden Beinen darin, damit ja niemand auf die Idee kam, zu mir zu stoßen und ich alles alleine auffuttern kann.  (ich aß als Baby schon wahnsinnig gerne). Das gefiel dem Blondie soooo gut, das sie zu Ihrem Schatzi sagte.“ Du die müssen wir nehmen! Sie hört auf Pauli, und kann sich durchsetzen – die hat es leicht im Leben! …..So meine Lieben kam ich nach Wien – ein selbstbewußtes Border Collie Mädchen vom Land, erobert die Großstadt.

„Sie hört auf Pauli und kann sich durchsetzen, das ist unser Mädchen“ sagte Blondie zu Baldie.“

Das Selbstbewußtsein blieb und es kam eine Portion Durchsetzungsvermögen dazu.  Jetzt regen  sich Blondie & Baldie*  auf,  das ich mache was ich will. Keiner erinnert sich mehr daran, das es doch genau das war warum sie mich ausgesucht hatten. Und natürlich weil ich sooooo eine Süße bin!! Ach ja , damals war noch lange keine Rede vom PAULIS Hundeausstatter – das war natürlich meine Idee!! Diese Geschichte erzähle ich Euch ein anderes mal. ( *Mann mit Glatze :-))

Habt es ganz fein, Eure Pauli

ANMELDUNG ZUM PAULIS NEWSLETTER

E-Mail-Adresse bekannt geben und keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Hier finden Sie unsere DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Fast geschafft! Schau noch in Dein E-Mail-Postfach, um die Anmeldung abzuschließen!

Pin It on Pinterest

Share This